Prepaid Vergleich

Prepaid LTE Tarife Vergleich

Vergleichen Sie unabhängig und neutral die besten LTE Tarife und surfen Sie mit hoher Geschwindigkeit im mobilen Netz. Nutzen Sie den Tarif-Filter und vergleichen Sie LTE Optionen.

LTE Prepaid Tarife – Übersicht

Surfen auch Sie mit LTE (4G) im Internet. Es lohnt sich! Die Technik ermöglicht Ihnen Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbits pro Sekunde. Dies reicht für alle wichtigen Dienste aus. Videos und Musik lassen sich damit mühelos laden und das surfen wird zum Erlebnis.

Inhaltsverzeichnis:
Wissenswertes über LTE Prepaid Tarife
Wieviel Datenvolumen soll ich buchen?
Was kosten LTE Tarife?
LTE Anbieter im Überblick
Prepaid LTE Tarife mit hohen Datenvolumen
Vorteile vom LTE Tarif
Nachteile von LTE Prepaid Tarifen

Wissenswertes über LTE Prepaid Tarife

Die Abkürzung LTE bedeutet übersetzt Long Term Evolution und erfreut sich hoher Beliebtheit. Viele Smartphone Nutzer wissen jedoch nicht, was genau LTE bedeutet. Die Netzbetreiber entwickeln die Technik immer weiter und verbessern die Geschwindigkeit.

Das mobile Internet unterteilt sich in verschiedenen Generationen. LTE gehört zur aktuellsten Technologie und hat HSPA (auch bekannt unter UMTS) damit abgelöst. Anfangs waren LTE Prepaid Tarife noch sehr teuer. Inzwischen hat sich der Markt jedoch eingependelt und schnelles Internet ist für jeden bezahlbar geworden.

Die Netzabdeckung ist inzwischen sehr ausgereift. Bis auf einige, ländliche Regionen ist Deutschland gut mit LTE versorgt. LTE ist nicht mehr teuer, sondern Standard – die Konkurrenz unterbietet sich selbst, so dass LTE Tarife nicht mehr teurer sind wie Tarife mit geringerer Geschwindigkeit.

Wieviel Datenvolumen soll ich buchen?

Ein wichtiger Punkt beim Tarifvergleich ist das Datenvolumen. Dabei kommt es auf den Nutzer selbst an. Surfen Sie viel im Internet? Schauen Sie Videos oder streamen Sie Musik? Die Ansprüche sind sehr unterschiedlich, so dass es keine pauschale Antwort auf diese Frage gibt.

Wenignutzer und Einsteiger sind mit 300 MB bzw. 500 MB Datenvolumen meistens ausreichend bedient. Für die Mittelnutzer empfehlen wir ein Datenvolumen von 1 GB bis 2 GB und Intensivnutzer kommen an 5 GB Datenvolumen nicht vorbei.

Sobald das Datenvolumen aufgebraucht wurde, werden Sie wie üblich auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt. Bis auf E-Mails abrufen und senden können Sie nicht mehr viel mit dem Tarif anfangen. Wir empfehlen daher vor Abschluss ausreichend Internetvolumen zu buchen. Sie können die Tarifoption jedoch monatlich kündigen, sofern Sie feststellen, dass das gewählte Datenvolumen für Ihre Ansprüche nicht ausreicht.

Was kosten LTE Tarife?

LTE Tarife sind in den letzten Jahren sehr günstig geworden.

500 MB Datenvolumen erhalten Sie bereits ab 4,95 Euro monatlich. 1 GB LTE Datenvolumen ist nicht viel teurer und schlägt ab 6,95 Euro mtl. zu buche.

5 GB Datenvolumen gibt es ab 19,95 Euro / monatlich. Vergleichen Sie am besten selbst und rechnen Sie sich mit dem Filter mehrere Optionen einmal durch.

LTE Anbieter im Überblick

Inzwischen bieten fast alle Provider günstige Prepaid LTE Tarife an. Neben T-Mobile (Telekom), Vodafone, E-Plus und 02 (Teléfoníca) gibt es zahlreiche Discountanbieter auf dem Markt.

Im Tarifvergleich für LTE Tarife finden Sie eine Auswahl an aktuellen LTE Prepaid Tarifen.

Prepaid LTE Tarife mit hohen Datenvolumen

Immer mehr Nutzer entscheiden sich für einen LTE Tarif als Festnetzersatz. Hier ist hohes Datenvolumen wichtig. Sparen Sie sich die Grundgebühren beim Festnetzanschluss und ersetzen Sie diesen mit LTE. Aber auch für Vielsurfer ist dieser Prepaid Tarif interessant, da Sie mit hohen LTE Datenvolumen viele Freiheiten genießen.

Bereits ab 19,95 Euro monatlich surfen Sie mit einem Datenvolumen von 5 GB. Damit können Sie problemlos E-Mails versenden und auch ab und an ein Video anschauen. Und das ganze ohne Vertrag auf Prepaid Basis. Verändert sich Ihre Situation, können Sie monatlich kündigen oder weniger Datenvolumen buchen und bares Geld sparen.

Beim Laufzeitvertrag haben Sie diese Möglichkeiten nicht und zahlen trotzdem monatlich die Grundgebühr. Ein LTE Prepaid Tarif hat also keine preislichen Nachteile zum unbequemen Vertrag.

Vorteile vom LTE Tarif

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen eines LTE Prepaid Tarifes. Neben der schnellen Internet-Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbits / Sekunde profitieren Sie von der starken Konkurrenz auf dem Markt. Das bedeutet, dass Sie bares Geld sparen und günstige Prepaid LTE Tarife abschließen können. Ein Abrechnungsmonat beträgt bei vielen Anbietern 28 Tage. Sie surfen also für wenig Geld fast einen ganzen Monat und das ohne Vertragsbindung. Gefällt Ihnen der LTE Tarif nicht mehr oder möchten Sie mehr bzw. weniger Datenvolumen, können Sie die Tarif-Option monatlich wechseln, was beim Laufzeitvertrag nicht möglich ist. Prepaid Tarife sind zudem nicht teurer wie Vertragstarife.

Nachteile von LTE Prepaid Tarifen

Richtige Nachteile sind uns nicht bekannt. Es handelt sich dabei aus unserer Sicht um Kleinigkeiten. So muss das Prepaid Guthaben regelmäßig aufgeladen werden und Sie erhalten kein subventioniertes Smartphone zum Tarif dazu. Dafür sparen Sie jedoch bares Geld und ein LTE-fähiges Smartphone erhalten Sie bereits um die 150 Euro.