Prepaid Vergleich

Prepaid Freikarten

Sie suchen nach Prepaid Freikarten? Diese Tarife sind sind in der Anschaffung komplett kostenlos. Derzeit bieten die Anbieter Vodafone und o2 kostenlose Freikarten an.

Derzeit ist kein Vergleich möglich. Wir befinden uns noch im Aufbau und bieten diesen Service voraussichtlich ab dem 01.05.2018 an.

Lohnt sich eine Freikarte für mich?

Der Vorteil besteht darin, dass Sie eine SIM Karte ohne Vertrag und ohne Grundgebühr erhalten. Sie gehen also kein Risiko ein und können die Freikarte versandkostenfrei bestellen. Manchmal erhalten Sie noch ein kleines Startguthaben kostenlos dazu, so dass Sie die neue Freikarte direkt nutzen können. Das Startguthaben fällt in der Regel aber nicht höher als einen Euro aus.

Die kostenlose Handykarte eignet sich besonders für Verbraucher, die überwiegend erreichbar sein möchten und nur wenig oder unregelmäßig telefonieren. Weiterhin haben Sie den Vorteil, dass Sie nur das bezahlen, was Sie auch tatsächlich in Anspruch nehmen. Wenn Sie also nur eine SMS versenden, dann bezahlen Sie für den ganzen Monat auch die eine SMS.

Da die Anbieter zeitgemäß sind, müssen Sie natürlich auf keine Optionen verzichten. So können eine Allnet-Flat, einen normalen Internettarif oder auch eine Telefon-Flatrate ganz einfach und optional zu Ihren Tarif buchen.

Warum bieten Anbieter diese Freikarten an?

Die Mobilfunkanbieter nutzen die kostenlose Freikarte natürlich auch zur Kundengewinnung. Der Betreiber versendet die SIM-Karten kostenfrei zu Ihnen nachhause und geht damit erstmal in Vorkasse. Die kostenlosen Prepaidkarten sind aber auch ein super Werbeinstrument und der Kunde hat die Möglichkeit, später einen anderen, vielleicht passenderen Tarif angeboten zu bekommen, wo Sie noch mehr Geld sparen können.

Auf was muss ich bei Prepaid Freikarten achten?

Die Freikarten Tarife sind im Prinzip nichts anderes als eine normale SIM Karte. Sie erhalten also einen vollkommen normalen Tarif mit einer gewissen Ersparnis, da Sie das Starterset umsonst erhalten.
Achten Sie unbedingt auf die richtige Netz-Wahl. Wo halten Sie sich in der Regel auf? Welche Netze nutzen Freunde, Bekannte und Familie? Wieviel Datenvolumen benötigen Sie? Mit den Tarif-Optionen können Sie viel Geld sparen, wenn Sie häufig im Internet sind oder öfters telefonieren.

Kann ich den Anbieter wieder wechseln?

Eine Prepaid Freikarte ist nichts anderes wie ein normaler Tarif und unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen. Sie können also jederzeit den Anbieter wechseln und Ihre Rufnummer zum neuen Anbieter übertragen. Die Kündingsfrist bei den Freikarten fängt bei einen Tag an und endet bei einen Monat.

Kostenlose Prepaid-Karte für Smartphones

Die Freikarten sind auch für Smartphones geeignet. Sie unterstützen aktuelle Techniken wie LTE (4G) für schnelles Internet. Weiterhin können Sie günstige Internet-Flatrates dazu buchen und monatlich wieder abbestellen.

Ausweispflicht bei Prepaid Tarifen

Seit dem 1. Juli 2017 gibt es ein neues Gesetz für Prepaid Karten. So müssen Sie sich mit Ihren Personalweis identifizieren, um die Karte aktivieren zu können. Dies können Sie auch online per Videoident-Verfahren erledigen. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Beitrag.

Prepaid Tarife – Fakten

Prepaid Tarife haben den großen Vorteil, dass Sie keinen langfristigen, meist einen zwei Jahres Vertrag eingehen müssen. Sie bezahlen nur das, was Sie auch verbrauchen. Nutzen Sie die Karte einmal einen Monat nicht, entstehen Ihnen dadurch dann auch keine Kosten. Beim Vertrag sieht das ganz anders aus.

Es gibt aber auch einen Nachteil. So erhalten Sie kein Smartphone zum Prepaid-Tarif dazu. Es gibt zwar einige Prepaid Tarife mit Smartphone, jedoch sind diese keine High-Tech Geräte. Wir empfehlen daher, am besten im Internet ein günstiges Smartphone zu erwerben.

Vergleichen lohnt sich: Auf unserer Seite Prepaid Tarife vergleichen finden Sie alle gängigen Tarife – übersichtlich geordnet mit verschiedenen Filter und Optionen. Eventuell kommen Sie bei einer normalen Sim Karte günstiger weg.